Logo

Wasser sparen mit Familie Wasser

Luftsprudler in den Wasserhähnen und Verbrauchszähler beim Duschen

Bärbel Wasser gibt Tipps gegen Wasserverschwendung. Foto: privat
Bärbel Wasser gibt Tipps gegen Wasserverschwendung. Foto: privat
350_0900_23886_Energiehelden_Keyvisual_druck23.jpg
Foto: privat

Auch wenn in unseren Breiten meist kein Wassermangel herrscht, so fühlen wir uns trotzdem in der Verantwortung, wertschätzend und nachhaltig mit der Ressource Wasser umzugehen. Zudem darf man nicht vergessen, dass die Bereitstellung und die Erwärmung von Wasser auch Energie kosten. Wenn die Kinder ihre mit Wasser gefüllte Trinkflaschen halbvoll wieder nach Hause bringen, kommt der Rest in die Gießkanne. Über das Salatwaschwasser freuen sich die Blumen im Garten. Die Pflanzen auf der Dachterrasse gießen wir mit Regenwasser aus der Tonne, solange es geht. Der Rasen wird bei uns nicht mehr gesprengt, das finden wir einfach Wasserverschwendung. Wenn es längere Zeit mal trocken ist, trocknet er auch, erholt sich aber bei dem nächsten Regen schnell wieder.

Wir haben in alle Wasserhähne Luftsprudler eingebaut, wodurch die austretende Wassermenge reduziert wird. Spülmaschine und Waschmaschine waschen bei uns in der Regel im Kurzprogramm, das spart zusätzlich auch Energie. Von Hand spülen wir nur Geschirr, das nicht in die Spülmaschine passt, darf oder direkt wieder benutzt werden will.

Fürs Duschen haben wir neuerdings einen Verbrauchszähler in den Brauseschlauch eingebaut, damit kann man während des Duschens sehen, wie viel Wasser man benötigt. Da kommen in Sekunden viele Liter zusammen! Das Gerät haben wir neulich auf einem Kurzurlaub in der Jugendherberge in Bayreuth entdeckt und es hat uns sofort begeistert. Badewanne haben wir keine, wenn wir baden und schwimmen wollen, gehen wir ins Schwimmbad und das sehr gerne.

Info: Derzeit sucht die Stadt Ludwigsburg wieder unter dem Motto „Nachhaltigkeit (ba)rockt!“ nach den Energiehelden 2020. Familien, Paare, Singlehaushalte – alle konnten sich bewerben und werden jetzt lernen, wie man Energie sparen und die Umwelt schonen kann. Begleitend zu dem Wettbewerb stellen die Teilnehmer 2018 in loser Reihenfolge ihre Tipps vor.

Autor: