31. Mai 2012

UNHEILIG

Mit dem Hit «Geboren um zu leben» wurde das Aachener Musikprojekt Unheilig 2010 zum Chartstürmer, das Album «Große Freiheit» wurde die Platte des Jahres. Der Graf, wie sich der Frontmann der Band mit der markanten Stimme nennt, gehört mittlerweile zu den großen Popstars des Landes. Im März lieferte er sein neuestes Album ab - «Lichter der Stadt» wurde auch wieder ein Charterfolg. Mit beiden Alben im Gepäck - und eventuell auch einigen unbekannteren älteren Liedern - kommt Unheilig nun auf Tour. Auftakt ist am 30. Juni in Meppen. Im Juli geht es nach Flensburg (7.), Leipzig (13./14.), Stuttgart (20.), Köln (21.) und Rostock (28.). Die Tour geht den ganzen August durch, Abschluss ist am 1.9. in Berlin.

http://dpaq.de/PIk2d

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige