Logo

Kreissparkasse Ludwigsburg – Unternehmensgeschichte

1851: Am Anfang die „Geburtsanzeige“ Am 21. Dezember 1851 erschien im „Ludwigsburger Tagblatt“ die „Geburtsanzeige“ der Sparkasse.

ksk

1852: Gründung der Oberamts-Sparkasse Ludwigsburg

Zum Oberamtsspar-Cassier wurde Herr Gemeinderat Louis Bührer, Silberarbeiter in Ludwigsburg, eingesetzt, welcher jeden Dienstag Einlagen annimmt.

 

1896: Neubau an der Ecke Garten- und Blumenstraße

Das Haus beherbergte die Sparkasse bis 1953. Noch heute befinden sich Büros der Kreissparkasse Ludwigsburg in dem Gebäude.

 

1922: Erste Filiale in Kornwestheim

 

1932: Neues Sparkassengesetz

Das neue Sparkassengesetz verleiht der Sparkasse den Status einer Anstalt des Öffentlichen Rechts.

 

1934: Umbenennung in Kreissparkasse Ludwigsburg

 

1953: Bezug des neuen Sparkassengebäudes am Schillerplatz

Bereits 1936 hatte man am Schillerplatz, dem heutigen Platz der Hauptstelle, Grundstücke erworben. Wegen Rohstoffmangel verzögerte sich der Neubau erheblich: Erst 17 Jahre später konnte das neue Haus bezogen werden.

 

1963: Der Computer hat Einzug gehalten

Als zweite Sparkasse in Deutschland (nach Saarbrücken) überhaupt ersetzt die Kreissparkasse die konventionelle Lochkartenanlage durch eine elektronische Datenverarbeitungsanlage von IBM. Von nun an ist der Giroverkehr einfacher handzuhaben.

 

1970: Der erste Geldausgabeautomat wird installiert

In Bietigheim-Buch gestattet der erste Geldautomat unserer Kundschaft, zu jeder Tages- und Nachtzeit Bargeld abzuheben.

 

1973/74: Wachstum durch die Kreisreform

Im Zuge der Kreisreform übernimmt die Kreissparkasse Ludwigsburg mehrere Filialen der Kreissparkassen Backnang, Leonberg und Heilbronn.

 

1990: electronic cash wird ausprobiert

Zusammen mit den Sparkassen im Raum Hannover ist die Kreissparkasse bundesweiter Pilotanwender beim neuen bargeldlosen Zahlungssystem electronic cash (POS = „Point of Sale“).

 

1997: Einweihung des Neubaus am Schillerplatz

 

2002: 150 Jahre Kreissparkasse

 

2007: Einweihung des Erweiterungsbaus

 

2012: 160-jähriges Jubiläum unter dem Motto "Gut für Generationen"

 

www.ksklb.de