Angebote
15. September 2018

Sicherheitstrainings der Autoclubs

Fahrsicherheitstrainings bieten in diversen Umfängen beispielsweise die großen Autoclubs bundesweit an verschiedenen Standorten zu unterschiedlichen Terminen an.

So etwa der Automobilclub von Deutschland (AvD) in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR), der Auto Club Europa (ACE) oder der ADAC.

Die Preise für ein Basistraining, das bis zu einem Tag dauert, liegen in etwa zwischen 60 bis rund 120 Euro für Nichtmitglieder. Viele Autohersteller bieten ebenfalls Kurse und Fahrevents an.

Internet: Infos zum Fahrsicherheitstraining des ADAC gibt es auf www.adac.de/produkte/fahrsicherheitstraining.

AvD-Infoseite über Fahrsicherheitstrainings gibt es auf

www.avd.de/sicherheitstraining/sicherheitstraining-mit-dem-dvr.

Infos zum Fahrsicherzeitstraining des ACE gibt es auf www.ace.de/autoclub/fahrsicherheitstraining. (dpa)

Weitere Artikel aus diesem Ressort