Ludwigsburg | 13. Juni 2018

Dachsanierung rechtzeitig in Angriff nehmen

Problematisch ist ein schadhaftes Dach nicht nur im Winter, wenn Schnee darauf liegt und Feuchtigkeit an undichten Stellen eindringen kann, sondern auch im Sommer, wenn bei einem Gewitter mit Sturm Regen unter die Ziegel gerät.

Ein saniertes Steildach wertet das Haus nicht nur optisch auf, es steigert auch den Wohnkomfort im Dachgeschoss, spart Heizkosten und beugt wertmindernden Schäden vor. Foto: Dörken/txn-p
Ein saniertes Steildach wertet das Haus nicht nur optisch auf, es steigert auch den Wohnkomfort im Dachgeschoss, spart Heizkosten und beugt wertmindernden Schäden vor. Foto: Dörken/txn-p

Eine rechtzeitige Sanierung eines schadhaften Daches ist deshalb äußerst wichtig und bringt außerdem einige Vorteile mit sich: Ist das Dach bisher noch nicht gedämmt, können durch eine Sanierung die Heizenergieverluste über das Steildach erheblich sinken, wodurch zum einen der Wohnkomfort steigt, zum anderen wird wertmindernden Schäden vorgebeugt und die Energiekosten sinken.

Die aktuelle Energieeinsparverordnung EnEV macht für Steildachsanierungen detaillierte Vorgaben. Von großer Bedeutung ist dabei die Luftdichtheit der gesamten Konstruktion. Denn überall dort, wo Luft eindringen oder entweichen kann, kommt es auch zu teuren Heizenergieverlusten. Zugleich sind an diesen Stellen Feuchteschäden an der Dämmung und Bausubstanz möglich.

Eine Steildachsanierung ist Aufgabe des Dachdeckerhandwerks. Denn die Profis kennen sich mit den Vorgaben der EnEV ebenso aus wie mit staatlichen Förderungen. Zudem haben Dachhandwerker neben ihrer fachlichen Kompetenz qualitativ hochwertiges Material zur Verfügung. Sie arbeiten in der Regel mit Delta Dachfolien, die es in vielen Varianten für die unterschiedlichsten Anforderungen und Einbausituationen gibt und die dafür sorgen, dass keine Feuchtigkeit eindringen kann.

Oberstes Ziel der Hightech-Folien ist es dabei, die Dämmschicht vor Feuchtigkeit von innen ebenso wie von außen zu schützen. Das ist vor allem an Durchbrüchen und Anschlüssen eine anspruchsvolle Aufgabe. Die fachgerechte, sorgfältige Verlegung von Unterdeckbahn und Luftdichtheitsschicht ist daher immer eine anspruchsvolle handwerkliche Leistung und sollte einem Fachmann anvertraut werden. (txn-p)

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
powered by immowelt.de – Willkommen zu Hause

Immobiliensuche

Jetzt Immobilien finden!

Was suchen Sie? Wo suchen Sie?

Suchanzeige aufgeben

Veröffentlichen Sie Ihre Anforderungen als Suchanzeige zum Kauf oder zur Miete und lassen Sie sich finden

Angebote per E-Mail erhalten

Lassen Sie sich automatisch über neue Immobilienangebote mit Ihren persönlichen Suchkriterien informieren

Mein Ort
Wählen Sie Ihren Ort
GerlingenDitzingenKorntal-MünchingenHemmingenSchwieberdingenEberdingenVaihingen an der EnzMöglingenLudwigsburgAspergKornwestheimRemseck am NeckarMarkgröningenOberriexingenSersheimTammFreiberg am NeckarBenningenMarbach am NeckarErdmannhausenAffalterbachSteinheim an der MurrMurrPleidelsheimIngersheimBietigheim-BissingenSachsenheimFreudentalLöchgauBesigheimHessigheimMundelsheimGroßbottwarOberstenfeldPrevorstGemmrigheimWalheimErligheimBönnigheimKirchheim am NeckarOttmarsheim
Nachrichten und mehr aus Ihrer Region!
Abfallentsorgung-Quiz
Anzeige