Ludwigsburg | 12. August 2017

Unfällen im Treppenhaus vorbeugen

Leuchten im Treppenhaus geben am besten indirektes Licht. Sie sollten zum Beispiel in Richtung Wand strahlen, rät die Brancheninitiative Licht.de in Frankfurt. Dieses Licht blendet nicht beim Treppensteigen. Für Orientierung sorgen etwa sogenannte Steplights, die an der Wand in Fußhöhe oder in den Setzstufen installiert sind. Oder Handläufe, die indirektes Licht nach unten strahlen. Da den Angaben zufolge die meisten Unfälle am Anfang und Ende der Treppen passieren, sollten gerade diese Stellen sowie Zwischenpodeste auch im Dunkeln gut sichtbar sein. Das schaffen zum Beispiel LEDs im Stufenprofil. (tmn) Foto: Licht.de/dpa-tmn

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
powered by immowelt.de – Willkommen zu Hause

Immobiliensuche

Jetzt Immobilien finden!

Was suchen Sie? Wo suchen Sie?

Suchanzeige aufgeben

Veröffentlichen Sie Ihre Anforderungen als Suchanzeige zum Kauf oder zur Miete und lassen Sie sich finden

Angebote per E-Mail erhalten

Lassen Sie sich automatisch über neue Immobilienangebote mit Ihren persönlichen Suchkriterien informieren

Mein Ort
Wählen Sie Ihren Ort
GerlingenDitzingenKorntal-MünchingenHemmingenSchwieberdingenEberdingenVaihingen an der EnzMöglingenLudwigsburgAspergKornwestheimRemseck am NeckarMarkgröningenOberriexingenSersheimTammFreiberg am NeckarBenningenMarbach am NeckarErdmannhausenAffalterbachSteinheim an der MurrMurrPleidelsheimIngersheimBietigheim-BissingenSachsenheimFreudentalLöchgauBesigheimHessigheimMundelsheimGroßbottwarOberstenfeldPrevorstGemmrigheimWalheimErligheimBönnigheimKirchheim am NeckarOttmarsheim
Nachrichten und mehr aus Ihrer Region!
Abfallentsorgung-Quiz
Anzeige