13. November 2013

Bambi-Verleihung mit Miley Cyrus und Robbie Williams

Berlin (dpa) - Stilikone Victoria Beckham, «Tatort»-Macher Gunther Witte und Star-Geiger David Garrett werden mit dem Medienpreis Bambi geehrt. Das teilte Hubert Burda Media am Mittwoch, einen Tag vor der Bambi-Gala in Berlin, mit.

Miley Cyrus
Miley Cyrus wird in diesem Jahr mit dem Medienpreis Bambi geehrt. Foto: Glenn Pinkerton /
dpa

Außerdem hat die Schlagersängerin Andrea Berg indirekt den Gewinn eines Bambis via Kurznachrichtendienst Twitter verkündet.

Auch die Gästeliste wurde noch einmal ergänzt - so sollen am Donnerstag FC-Bayern-München-Trainer Pep Guardiola und Designer Karl Lagerfeld im Theater am Potsdamer Platz dabei sein. Einen richtigen Moderator gibt es zwar nicht, Superstar Robbie Williams übernimmt aber die Rolle des Gastgebers und ist zudem Preisträger in der Kategorie Entertainment.

Ex-Spice-Girl und Designerin Beckham (39) bekommt das vergoldete Rehkitz in der Kategorie Fashion. Der Redakteur und Produzent Witte erhält den Ehrenpreis der Jury des Bambi 2013. Witte bereichere mit dem «Tatort»-Krimi das deutsche Fernsehen seit Jahrzehnten, hieß es in der Begründung. Zu dieser Verleihung würden sich 35 Kommissare aus der ARD-Reihe auf der Bühne versammeln, kündigte Burda Vorstand Philipp Welte an.

Außerdem wurden die Nominierten in den Kategorien Film, Schauspielerin und Schauspieler vorgestellt. Ins Rennen um den Preis für den besten Film gehen die Komödien «Jesus liebt mich» von Florian David Fitz, «Kokowääh 2» von Til Schweiger und «Schlussmacher» von Matthias Schweighöfer.

Hannah Herzsprung («Weissensee», «Der Geschmack von Apfelkernen»), Carla Juri («Feuchtgebiete») und Nadja Uhl («Operation Zucker») konkurrieren um die Auszeichnung als beste Schauspielerin. Bei den Männern sind Heino Ferch für seine Rollen in «Das Adlon. Eine Familiensaga» und «Verratene Freunde», Sebastian Koch für seine Darstellung in «Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben» sowie «Das Wochenende» und Tom Schilling für «Unsere Mütter, unsere Väter» und «Oh, Boy» nominiert.

Andere Preisträger standen schon länger fest. So bekommt Sänger Udo Jürgens (79) die begehrte Auszeichnung für das Lebenswerk. Helene Fischer wird in der Kategorie Musik National ausgezeichnet und Miley Cyrus in Pop International. Microsoft-Erfinder Bill Gates (58) wird für sein gesellschaftliches Engagement und seinen Kampf gegen Armut mit dem Millennium-Bambi geehrt.

Als Publikumspreis wird der Bambi für den besten Comedy-Star vergeben. In dieser Kategorie bewerben sich unter anderen mit Live-Auftritten bei der Bambi-Gala Cindy aus Marzahn, Olaf Schubert und Sascha Grammel. Im Rennen um das beliebteste TV-Leute-Magazin sind mehrere Sendungen: «Brisant» (ARD), «Exclusiv – Das Starmagazin» (RTL), «Leute heute» (ZDF), «Prominent!» (Vox) und «taff» (ProSieben).

In einigen Kategorien ist aber noch völlig offen, wer das begehrte Reh bekommt. So könnten die Preisträger für Sport, Integration, Unsere Erde und der Sonderpreis der Jury noch für Überraschungen sorgen.

Homepage Bambi

Bambi bei Twitter

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige