23. März 2014

Elaiza-Sängerin: Im Saarland ist alles so schön klein

Berlin (dpa) - Ela (21), Sängerin der Band Elaiza, schwört auf das Saarland - trotz der häufigen Proben in Berlin.

Elaiza
Die Sängerin Ela von der Band Elaiza bei einem Konzert auf dem Potsdamer Platz in Berlin. Foto: Jörg Carstensen
dpa

Für die Karriere nach Berlin zu ziehen, komme für sie nicht in Frage, sagte sie dem «Tagesspiegel». Lieber stehe sie um vier Uhr morgens auf und fahre acht Stunden mit der Bahn. «Im Saarland ist alles so schön klein. Jeder kennt jeden», sagte die Sängerin. Es sei ihr Ruhepol, den sie niemals aufgeben möchte - obwohl sie als Künstlerin auch die Großstadt schätze.

Das Frauen-Trio hatte völlig überraschend den deutschen Vorentscheid für die Teilnahme am Eurovision Song Contest gewonnen. Ela und ihre Kolleginnen Yvonne (29) und Natalie (28) Elaiza werden beim ESC 2014 im Mai in Kopenhagen das Lied «Is It Right» auf die Bühne bringen - ein schmissiger Chanson mit sanftem Polka-Touch.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige