24. Juni 2014

Gary Oldman ist gegen political correctness

Los Angeles (dpa) - Gary Oldman (56) hält viel davon, seine wirkliche Meinung zu sagen. «Ich denke, dass politische Korrektheit Mist ist», sagte der britische Schauspieler («Bram Stoker's Dracula») der US-Ausgabe des Magazins «Playboy».

Gary Oldman
Gary Oldman sagt seine Meinung. Foto: Justin Lane
dpa

Mit Blick auf Streitigkeiten, die heute schnell vor Gericht landeten, sagte er: «Niemand kann mehr einen Witz erzählen.»

Oldman nahm Kollegen, wie etwa Mel Gibson oder Alec Baldwin, die wegen antisemitischer oder schwulenfeindlicher Äußerungen in der Kritik standen, in Schutz. Jeder habe schon mal was Dummes gesagt, meinte Oldman. «Wir sind alle verdammte Heuchler.»

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige