10. Oktober 2015

Götz Otto erkauft sich Recht auf Fußball-TV mit Fußmassage

Berlin (dpa) - Götz Otto (47), Schauspieler («James Bond 007 - Der Morgen stirbt nie», «Schindlers Liste»), erkauft sich von seiner Frau die Erlaubnis zum Sport-Gucken.

Götz Otto und Ehefrau
Schauspieler Götz Otto - bleibt auch nach 15 Jahren Ehe aufmerksam. Foto: Michael Kappeler
dpanitf3

«Wenn ich bei meiner Familie bin und Fußball schauen will, muss ich meiner Frau die Füße massieren», sagte der 47-Jährige der «Berliner Morgenpost» . Generell müsse man in der Ehe aufmerksam bleiben, betonte der Mime, der seit 15 Jahren verheiratet ist.

«Ich finde es wichtig, den anderen auch zu hinterfragen.» Er selbst sei allerdings «manchmal ein bisschen cholerisch. Das versuche ich in den Griff zu bekommen.»

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige