15. April 2014

Igel bleibt in Puddingbecher hängen - Polizeieinsatz

Saarbrücken (dpa) - Die Lust auf Süßes hat einen Igel in Saarbrücken in eine missliche Lage gebracht: Sein Kopf steckte so tief in einem leeren Puddingbecher, dass er ihn nicht mehr allein herausbekam und samt Kopfbedeckung nachts über die Straße lief.

Igelkopf im Puddingbecher
Ein Igel in Notlage auf der Lebacher Straße in Malstatt (Saarland) Foto: Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach
dpa

Die von einem erschrockenen Autofahrer alarmierte Polizei sorgte dann in der Nacht zum Dienstag für Durchblick: Die Polizisten befreiten den Igel und entließen ihn in einer Grünanlage wieder in die Freiheit.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige