25. Oktober 2013

Ina Müller: Habe als Kind richtig malocht

Osnabrück (dpa) - Sängerin und Moderatorin Ina Müller hat in ihrer Kindheit auf dem elterlichen Bauernhof hart gearbeitet. «Ich habe malocht, und zwar richtig. Wenn ich aus der Schule kam, war da jeden Tag Arbeit», sagte die 48-Jährige der «Neuen Osnabrücker Zeitung».

Ina Müller
Ina Müller musste auf dem elterlichen Bauernhof ordentlich mit anpacken. Foto: Daniel Reinhardt
dpa

«Ständig mit einer Giftspritze irgendwo Unkraut auf den Feldern zu vernichten oder beim Melken hinterm Auspuff des laufenden Treckers zu stehen, ist eben nicht wie bei Heidi auf der Wiese», sagte sie.

In ihrem Heimatdorf Köhlen im Landkreis Cuxhaven hat sie zudem bis zum Schulbeginn nicht gewusst, dass es andere Parteien außer der CDU gab. In der 1000-Seelen-Gemeinde sei traditionell die Union gewählt worden. «Als ich dann in der Schule war, hörte ich erst, dass es eine SPD gibt.»

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige