09. März 2014

Kaminer legt Ukraine-Hits auf

Berlin (dpa) - Der Autor Wladimir Kaminer hat bei einer Party im legendären «Kaffee Burger» in Berlin ein Zeichen für die deutsch-ukrainische Freundschaft gesetzt.

Wladimir Kaminer
Der Autor und DJ Wladimir Kaminer zeigt sich solidarisch und spielt in einem Lokal in Berlin ukrainische Hits. Foto: Jörg Carstensen
dpa

Statt seiner bekannten «Russen-Disko» veranstaltete der 46-Jährige für eine Nacht die «Ukrainer-Disko». Am Samstagabend (8. März) legte der in Moskau geborene Künstler am DJ-Pult nur ukrainische Hits auf. Russland liegt im Konflikt mit der Ukraine wegen der politischen Zukunft der Schwarzmeer-Halbinsel Krim.

«Mit der Ukraine wird es über kurz oder lang schon in die richtige Richtung gehen», sagte Kaminer («Russendisko»). Aber um Russland mache er sich Sorgen. «Diese Situation hat die russische Gesellschaft total gespalten». Das höre er in Telefonaten und E-Mails mit Freunden und Familie. «Man hat das Gefühl, in jedem Haushalt ist eine Barrikade zwischen Küche und Schlafzimmer.» Vor wenigen Tagen hatte der Wahl-Berliner zudem in einem Blog-Eintrag geschrieben, er schäme sich für seine Heimat, da sie die Welt an den Rand des Krieges bringe.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige