02. Juli 2014

Selters vom Meeresgrund - 200 Jahre alte Flasche gefunden

Danzig (dpa) - Polnische Meeresarchäologen haben bei Tauchgängen in der Danziger Bucht eine rund 200 Jahre alte Flasche mit Mineralwasser gefunden. Die Steingutflasche sei ungewöhnlich gut erhalten und stamme vermutlich aus den Jahren zwischen 1806 und 1830, teilte das Meeresmuseum in Danzig (Gdansk) mit.

200 Jahre alte Seltersflasche
Wasser im Wasser: Die rund 200 Jahre alte Seltersflasche aus Steingut, die mit Mineralwasser aus Hessen gefüllt ist. Foto: Narodowy Muzeum Morskie
dpa

«Es sieht so aus, als sei sie noch original verkorkt», sagte Museumssprecherin Aleksandra Pielechaty der Nachrichtenagentur dpa am Mittwoch. Die Selters-Prägung des Unternehmens aus dem hessischen Landkreis Limburg-Weilburg sei noch ausgezeichnet zu erkennen. In dem Schiffswrack mit der Bezeichnung F-53-31 wurden außerdem Geschirr und Besteck gefunden. Die Flasche soll nun im Meeresmuseum ausgestellt werden.

Unterwasserarchäologie in der Danziger Bucht

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige