22. Oktober 2013

Simone Ballack plant schon im Januar für Weihnachten

München (dpa) - Die Ex-Frau von Fußballstar Michael Ballack, Simone Ballack, bereitet sich schon das ganze Jahr auf Weihnachten vor.

Simone Ballack
Simone Ballack will die Festtage am Starnberger See verbringen. Foto: Felix Hörhager
dpa

«Ich mache seit Jahren eine echte Zeremonie daraus und sammele schon das ganze Jahr über Weihnachtsgeschenke für Freunde und Familie, die ich Zuhause in einer Präsentekiste aufbewahre.»

Selber sei sie bescheiden. «Ich brauche eigentlich gar nichts und fand es schon immer unangenehm, konkrete Wünsche zu äußern. Das habe ich noch nie gemacht», sagte Simone Ballack am Montagabend der dpa in München. Sie bevorzuge Sachen, die von Herzen kommen. «Sonst verzichte ich lieber.»

Besonders möge sie Selbstgebasteltes. «Meine Kinder malen und basteln immer ganz fleißig, und ich finde es rührend, zum Beispiel eine selbstgebastelte Karte mit netten Worten von ihnen zu bekommen.»

Die Festtage wolle sie mit ihren drei Söhnen am Starnberger See verbringen. «Weil ich zu Weihnachten am liebsten mit meinen Kindern zu Hause bin. Ich fange auch schon, wie wild, lange vorher an zu dekorieren.» Zum Fest komme Pute auf den Tisch. «Bei drei Söhnen muss es ein besonders großer Vogel sein.»

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige