20. Juni 2014

Spaniens König Felipe nimmt Arbeit auf

Madrid (dpa) - Spaniens neuer König Felipe VI. hat seine Arbeit aufgenommen. Der 46-jährige Monarch empfing Ministerpräsident Mariano Rajoy zu Beratungen in seinem Arbeitszimmer im Zarzuela-Palast.

König Felipe VI.
König Felipe VI. im Gespräch mit Ministerpräsident Mariano Rajoy. Foto: Sergio Barrenechea
dpa

Einzelheiten über den Inhalt des Gesprächs einen Tag nach seiner Amtseinführung wurden nicht bekannt.

Felipe war am Vortag im Parlament als Nachfolger von König Juan Carlos (76) vereidigt worden, der nach fast vier Jahrzehnten auf dem Thron abgedankt hatte. Die spanische Presse nahm die mit Spannung erwartete Antrittsrede des neuen Monarchen positiv und teilweise sogar mit Begeisterung auf.

Mitteilung des Königshauses

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige