11. April 2014

Spider-Mans Gegner Jamie Foxx hat Spinnenphobie

London (dpa) - Jamie Foxx (46) ekelt sich vor Spinnen. «Ich kann die Dinger nicht ausstehen», sagte der Oscar-prämierte Schauspieler («Ray») bei der Weltpremiere von «The Amazing Spider-Man 2» in London der Nachrichtenagentur dpa.

Jamie Foxx
Jamie Foxx bei der Premiere von «The Amazing Spider-Man 2» in London. Foto: Andy Rain
dpa
Andrew Garfield & Emma Stone
Andrew Garfield und Emma Stone haben sich 2011 bei den Dreharbeiten zu «The Amazing Spider-Man» ineinander verliebt. Foto: Andy Rain
dpa
Emma Stone
Emma Stone und die Spinne. Foto: Andy Rain
dpa
Jamie Foxx
Spinnen sind seine Freunde nicht: Jamie Foxx. Foto: Andy Rain
dpa

Foxx spielt im zweiten Teil der Comicverfilmung Spider-Mans Gegner Electro. Es habe jedes Mal vier Stunden gedauert, ihn in den von Stromblitzen durchzuckten blauen Bösewicht zu verwandeln, erzählte der US-amerikanische Schauspieler.

Neben Jamie Foxx waren auch seine Schauspielkollegen Andrew Garfield (Spider-Man) und Emma Stone auf dem roten Teppich in London. Stone (25) spielt im zweiten Amazing-Spider-Man-Film, der am 17. April in die deutschen Kinos kommt, wieder Gwen Stacey, die High-School-Freundin des Superhelden.

The Aamzing Spider-Man 2

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige