22. Juni 2014

«Störtebeker» überrascht mit Heiratsantrag

Ralswiek (dpa) - Ein ganz privater Moment - und 8000 Menschen schauen zu: Störtebeker-Darsteller Bastian Semm hat seine Kollegin Claudia Gaebel am Samstag auf der Naturbühne Ralswiek in Mecklenburg-Vorpommern mit einem romantischen Heiratsantrag überrascht und damit für Gänsehaut unter den Zuschauern gesorgt.

Heiratsantrag
Bastian Semm macht seiner Lebensgefährtin Claudia Gaebel einen Heiratsantrag. Foto: Stefan Sauer
dpa

«Das ist ein Ort, der mein Leben verändert hat», begann Semm seine kleine Rede und ließ nach der Premiere nochmals sein Pferd, das jetzt einen Rosenstrauß transportierte, auf die Bühne kommen.

Dann bat der 34-Jährige seine Freundin auf die Bühne, ging auf die Knie und stellte die entscheidende Frage, die seine Kollegin unter dem Beifall des Publikums mit «Ja» beantwortete.

Semm und Gaebel hatten sich vor einem Jahr bei den Störtebeker-Festspielen kennengelernt. Während er erstmals den Piratenhelden mimte, stand sie als Elisabeth auf der Bühne. Gaebel ist in diesem Jahr nicht im Störtebeker-Ensemble, sie dreht gerade eine TV-Serie.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige