07. November 2012

Jude Law stößt zu Herzogs «Queen of the Desert»

Los Angeles (dpa) - Die Star-Besetzung für Werner Herzogs Indie-Film «Queen of the Desert» wächst weiter an. «Variety» zufolge will auch der britische Schauspieler Jude Law («Sherlock Holmes: Spiel im Schatten», «Hugo Cabret») für den deutschen Regisseur vor die Kamera treten.

Jude Law
Jude Law will mit Werner Herzog zusammenarbeiten. Foto: Karel Prinsloo
dpa

Naomi Watts verkörpert die britische Historikerin und Archäologin Gertrude Bell, die vor dem Ersten Weltkrieg viele Jahre im Nahen Osten verbrachte. Robert Pattinson soll ihren Landsmann T.E. Lawrence, auch als Lawrence von Arabien bekannt, spielen. Herzog hat auch das Skript geschrieben. Er will im März in Marokko mit den Dreharbeiten beginnen. Herzog hatte erst kürzlich verkündet, dass er gerne das letzte Projekt seines 2011 gestorbenen Regiekollegen Bernd Eichinger realisieren wolle. Dabei handelt es sich um eine Verfilmung von «Vernon God Little», einen Roman von DBC Pierre.

Der Regisseur ist ab Januar in dem Thriller «Jack Reacher» neben Tom Cruise als Bösewicht auf der Leinwand sehen. Zuletzt drehte er eine Dokumentation über Häftlinge in US-Todeszellen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige