09. Mai 2012

Juliette Lewis auf Federico Fellinis Spuren

Los Angeles (dpa) - Federico Fellinis berühmter Film «Die Nächte der Cabiria» (1957) steht Pate für den geplanten Streifen «Days of Mary» mit Juliette Lewis in der Hauptrolle. «Variety» zufolge hat sich das Studio Constellation Entertainment die Rechte für eine neue Version von Fellinis Vorlage gesichert.

Juliette Lewis auf Fellinis Spuren
Juliette Lewis spielt die webliche Hauptrolle in der Wiederverfilmung von «Die Nächte der Cabiria». Foto: Nina Prommer
dpa

Im Original spielte Fellinis Ehefrau, die Schauspielerin Giulietta Masina, die Rolle einer vom Leben betrogenen und dennoch heiteren Prostituierten. Der Streifen gewann damals den Oscar als bester nicht-englischsprachiger Film. Nun spielt Lewis («Natural Born Killers», «Umständlich verliebt») die lebenslustige Frau, die als Call-Girl in der Casino-Stadt Reno (US-Staat Nevada) ihren Lebensunterhalt verdient und gleichzeitig auf der Suche nach der großen Liebe ist.

Der Regisseur Brad Michael Gilbert, der Filme wie «After Life» und «The Loss of a Teardrop Diamond» produzierte, will ab Herbst drehen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige