11. April 2012

Terrence Howard spielt «Dead Man Down»

Los Angeles (dpa) - Terrence Howard wird zum Bösewicht: Für den Action-Thriller «Dead Man Down» will sich der «L.A. Crash»-Darsteller in den charmanten, aber brutalen Alphonse Hoyt verwandeln, der selbst das Fürchten lernt.

Terrence Howard
Charmant und brutal - Terrence Howards Rolle in «Dead Man Down». Foto: Claudio Onorati
dpa

Wie das US-Branchenblatt «Variety» berichtet, soll Colin Farrell («Kill the Boss») als mysteriöser Widersacher Howards Geschäfte sabotieren und dessen Handlanger systematisch aus dem Weg räumen.

Neben Farrell, der sich für den Tod eines Familienmitglieds rächen will, wird Noomi Rapace dem Kriminellen das Leben schwer machen. Auch sie sucht Vergeltung für ein Verbrechen und erpresst Howard, nachdem sie ihn verführt hat. Rapace arbeitete bereits für die Erstverfilmung von «Verblendung» mit Regisseur Niels Arden Oplev zusammen.

Oplev will noch diesen Monat in Philadelphia mit den Dreharbeiten zu dem Thriller beginnen, der von Neal Moritz («Fast & Furious Five») produziert wird. Dominic Cooper («My Week With Marilyn») soll in einer Nebenrolle mit von der Partie sein.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige