24. März 2014

«Antboy»: Jugendfilm um kleinen Superhelden

Berlin (dpa) - Pelle ist ein Außenseiter. Der zwölfjährige Junge ist extrem schüchtern und hat kaum Freunde. Dann aber nimmt sein Leben eine entscheidende Wendung: Pelle nämlich wird von einer genmanipulierten Ameise gebissen und verfügt plötzlich über Superkräfte.

Antboy
Regisseur Ask Hasselbalch und Oscar Dietz bei den Dreharbeiten zu «Antboy 2» in Hamburg. Foto: Georg Wendt
dpa

Nicht nur das Glas Orangensaft in seinen Händen geht entzwei, auch an Häuserwänden kann der kleine Junge nun hochklettern. Zum Glück ist Pelles Klassenkamerad Wilhelm ein Comic-Nerd, der sogleich ahnt, was mit Pelle passiert ist.

Bei der auf den Kinderbüchern von Kenneth Bøgh Andersen basierenden Adaption handelt es sich um das Spielfilmdebüt des dänischen Regisseurs Ask Hasselbalch.

(Antboy, Dänemark 2013, 77 Min., FSK ab 0, von Ask Hasselbalch, mit Oscar Dietz, Nicolas Bro, Samuel Ting Graf)

Antboy

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Kinoprogramm
Schnellsuche

Wählen Sie eine oder mehrere der folgenden Suchoptionen aus: