28. Mai 2012

«Buck» - Fesselnde Doku über einen Pferdeflüsterer

Berlin (dpa) - Er trägt Western-Hüte und -Stiefel, doch mit einem raubeinigen Cowboy hat Buck Brannaman wenig gemein. Der Pferdeexperte in der Dokumentation «Buck» ist für seine sanften Methoden bei der Zähmung von Pferden berühmt.

«Buck»
Buck Brannaman stand für den «Pferdeflüsterer» mit Robert Redford Pate. Foto: Buena Vista
dpa

Der Amerikaner, der für den Roman und den Redford-Film «Der Pferdeflüsterer» Pate stand, lehnt Gewalt und Einschüchterung beim Umgang mit Tieren ab. «Buck» ist ein faszinierendes Porträt seiner Kunst, auf Pferde und deren Besitzer einzugehen. Nicht nur Pferdenarren kommen auf ihre Kosten. Die Debütfilmerin Cindy Meehl hat mit Brannaman einen sanften Helden gefunden, dessen Bewältigung seiner schweren Kindheit eine inspirierende, fesselnde Story liefert.

Neben Hollywoodstar Robert Redford kommen Menschen zu Wort, die Buck mit seiner Philosophie von Respekt und Güte geprägt hat.

(Buck, USA 2011, 88 Min., FSK ab 0, von Cindy Meehl, mit Buck Brannaman, Robert Redford)

Filmseite

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Kinoprogramm
Schnellsuche

Wählen Sie eine oder mehrere der folgenden Suchoptionen aus: