09. September 2013

Doku zeigt «Die Alpen - Unsere Berge von oben»

München (dpa) - Die Alpen werden oft romantisch verklärt. Der Film «Die Alpen - unsere Berge von oben» zeigt die Vielfalt der Region zwischen Massentourismus und unberührter Natur.

Die Alpen - Unsere Berge von oben
Reichlich Kurven. Foto: Alamode
dpa

Die Regisseure Peter Bardehle und Sebastian Lindemann sowie Kameramann Klaus Stuhl haben das Gebirge mit dem Hubschrauber überflogen und dabei spektakuläre Bilder eingefangen: von Steinböcken, Kühen und Almwiesen ebenso wie von beeindruckenden Felsformationen, blendend weißen Schneefeldern oder glitzernden Seen.

Auch weniger schöne Seiten werden gezeigt wie bedrohte Gletscher oder der Massentourismus. Kommentiert wird das Alpenpanorama aus der Vogelperspektive vom Münchner «Tatort»-Star Udo Wachtveitl.

(Die Alpen - unsere Berge von oben, Deutschland 2013, 94 Min., FSK ab 0, von Peter Bardehle und Sebastian Lindemann, Sprecher: Udo Wachtveitl)

Die Alpen

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Kinoprogramm
Schnellsuche

Wählen Sie eine oder mehrere der folgenden Suchoptionen aus: