10. November 2014

«Dumm und Dümmehr»: Carrey und Daniels blödeln wieder

Berlin (dpa) - Das Klamauk-Original «Dumm und Dümmer» machte Jim Carrey in den 90er Jahren zum Superstar. Jetzt, 20 Jahre später, treten Carrey und Jeff Daniels in «Dumm und Dümmehr» als trottelige Blödmänner erneut vor die Kamera.

Lustiges Doppel
Die Freunde Lloyd Christmas (Jim Carrey, l) und Harry Dune (Jeff Daniels) haben sich ein ungewöhnliches Fortbewegungsmittel ausgesucht. Foto: Hopper Stone/ Universal Pictures Germany
dpa

Harry (Daniels) holt seinen alten Buddy Lloyd (Carrey) aus einer Nervenheilanstalt heraus. Zusammen machen sie sich auf die Suche nach einer unbekannten Tochter, die von Harrys Ex-Freundin (Kathleen Turner) vor Jahrzehnten zur Adoption abgegeben wurde. Die Regie-Brüder Bobby und Peter Farrelly («Dumm und Dümmer», «Verrückt nach Mary», «Alles erlaubt - Eine Woche ohne Regeln») liefern nach bewährtem Rezept schrägen Klamauk, der gelegentlich unter die Gürtellinie geht.

(Dumm und Dümmehr, USA 2014, 110 Min., FSK keine Angabe, von Bobby und Peter Farrelly, mit Jim Carrey, Jeff Daniels, Kathleen Turner)

Dumm und Dümmehr

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Kinoprogramm
Schnellsuche

Wählen Sie eine oder mehrere der folgenden Suchoptionen aus: