22. September 2014

«Ein Sommer in der Provence»: Familiendrama mit Jean Reno

Berlin (dpa) - Keine Glotze, schlechter Handyempfang und gähnende Langeweile: So haben sich Léa, Adrien und Théo ihre Ferien bei ihrem Großvater nicht vorgestellt, zumal die Alchemie zwischen ihnen und dem brummigen Alten überhaupt nicht stimmt.

Jean Reno
Jean Reno liebt die Provence, wo er eine eigene Bleibe hat. Foto: Erwin Scheriau
dpa

«Ein Sommer in der Provence» der französischen Regisseurin Rose Bosch handelt von einem Familienurlaub, bei dem es zwischen den verschiedenen Generationen heftig knallt. Für die Hauptrolle des miesepetrigen Großvaters konnte Bosch («Die Kinder von Paris») den französischen Actionstar Jean Reno gewinnen.

(Ein Sommer in der Provence, von Rose Bosch, Frankreich 2014, 105 Min., FSK ab 6, mit Jean Reno, Anna Galiena, Chloé Jouannet)

Ein Sommer in der Provence

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Kinoprogramm
Schnellsuche

Wählen Sie eine oder mehrere der folgenden Suchoptionen aus: