10. September 2012

Opa mit 36 - «Vatertage» von Ingo Rasper

Berlin (dpa) - Der Münchner Rikscha-Unternehmer Basti (Sebastian Bezzel) hat alles andere im Kopf als ein Kind - der 36-Jährige interessiert sich vor allem für Mädels, die er aufs Kreuz legen kann.

'Vatertage'
Plötzlich tritt Dina (Sarah Horvath) in Bastis (Sebastian Bezzel) Leben. Foto: StudioCanal Deutschland
dpa

Als eines Tages die 17-jährige Dina (Sarah Horváth) mit ihrem Baby bei ihm aufkreuzt und erklärt, seine Tochter zu sein, gerät Bastis fröhliches Singleleben reichlich aus dem Tritt. Die Doppelrolle als Vater und Opa wider Willen stürzt ihn in ein Chaos ohnegleichen, das am Schluss aber natürlich glücklich ausgeht. Die Komödie von Ingo Rasper nach einem Drehbuch von Thomas Bahmann und Ralf Hertwig mag Münchner Nostalgiefans gefallen. Ansonsten kommt sie etwas altbacken im Stil der 90er Jahre daher.

Vatertage, D 2012, 93 Minuten, FSK ab 0, von Ingo Rasper, mit Sebastian Bezzel, Sara Horváth, Heiner Lauterbach und Christiane Paul

Filmseite

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Kinoprogramm
Schnellsuche

Wählen Sie eine oder mehrere der folgenden Suchoptionen aus: