15. Juli 2013

«Paulette»: Eine Rentnerin wird zur Haschisch-Dealerin

Berlin (dpa) - Paulette ist Rentnerin und lebt in einem verrufenen Vorort von Paris. Für ihre 80 Jahre ist noch sehr rüstig. Was ihr Sorgen bereitet, ist ihre kleine Rente, mit der sie kaum mehr die Miete bezahlen kann.

«Paulette»
Die rüstige Rentnerin Paulette bessert mit Drogenhandel ihre Rente auf. Foto: Neue Visionen
dpa

Eines Tages fällt ihr Marihuana in die Hände. Paulette riecht das Geschäft ihres Lebens. Sie wird zur Dealerin und greift dabei auch auf ihre Backkünste als ehemalige Konditorin zurück. Mit «Paulette» zeichnet Jérôme Enrico eine originelle Komödie. In dem Film spielen Bernadette Lafont, Carmen Maira und Dominique Lavanant.

(Paulette, Frankreich, 2012, 87 Min., FSK ab 12, von Jérôme Enrico, mit Bernadette Lafont, Carmen Maura, Dominique Lavanant)

Paulette

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Kinoprogramm
Schnellsuche

Wählen Sie eine oder mehrere der folgenden Suchoptionen aus: