28. Mai 2012

«Snow White & The Huntsman» mit Starbesetzung

Berlin (dpa) - Hollywood feiert doppelt: Vor 200 Jahren erschienen die «Kinder- und Hausmärchen» der Brüder Grimm zum ersten Mal. Und mit «Schneewittchen» haben die Amerikaner zum Jubiläum eine der beliebtesten Geschichten gleich zwei Mal neu verfilmt.

«Snow White & The Huntsman»
Schneewittchen (Kristen Stewart) kommt so gar nicht unschuldig daher. Foto: Universal Pictures
dpa

Nach der durchgestylten, ironisch verspielten Version «Spieglein Spieglein» mit Julia Roberts und Lily Collins geht nun «Snow White & The Huntsman» an den Start. Da geht es deutlich härter zur Sache: Hollywoodschönheit Charlize Theron spielt die durch und durch böse Königin. Sie trachtet dem gar nicht so unschuldigen, sondern durchaus wehrhaften jungen Schneewittchen, dargestellt von «Twilight»-Star Kristen Stewart, nach dem Leben. Ein mit allen Raffinessen und Brutalitäten des Märchenreiches ausgestatteter Überlebenskampf beginnt - düster und atemberaubend spannend.

(Snow White & The Huntsman, USA 2012, 127 Min., FSK ab 12, von Rupert Sanders, mit Charlize Theron, Kristen Stewart)

Filmseite

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Kinoprogramm
Schnellsuche

Wählen Sie eine oder mehrere der folgenden Suchoptionen aus: