10. März 2014

«Vampire Academy»: Verfilmung um hübsche Vampir-Mädchen

Berlin (dpa) - Auf den ersten Blick könnte man annehmen, dass es sich bei Lissa und ihrer besten Freundin, der 17-jährigen Rose, um ganz gewöhnliche Teenager handelt. Doch wer die Vampire Academy besucht, muss schon etwas sonderbar sein.

Rose – halb Vampir, halb Mensch – ist kein stinknormales Teenie-Girl: In der Vampirakademie wird sie zur Kämpferin ausgebildet. Die von Zoey Deutch («Beautiful Creatures – Eine unsterbliche Liebe») verkörperte Protagonistin soll die guten Vampire der Moroi gegen die feindlichen Vampire der Strigoi verteidigen.

Die Leinwand-Adaption beruht auf einer Fantasy-Reihe der US-Autorin Richelle Mead; die Regie übernommen hat Mark Waters («Freaky Friday»).

(Vampire Academy, USA 2014, 105 Min., FSK ab 12, von Mark Waters, mit Zoey Deutch, Lucy Fry, Danila Kozlovsky)

Vampire Academy

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Kinoprogramm
Schnellsuche

Wählen Sie eine oder mehrere der folgenden Suchoptionen aus: