23. September 2013

«Wer schön sein will, muss reisen»: Doku mit Tine Wittler

Berlin (dpa) - Zusammen mit Regisseur und Co-Autor René Schöttler reist Tine Wittler in dieser Doku nach Mauretanien. In dem nordwestafrikanischen Wüstenstadt spürt Wittler Fragen nach wie diesen: Wie entstehen Schönheitsideale? Und wie gehe ich mit ihnen um?

Tine Wittler
Tine Wittler war in Mauretanien. Foto: Rolf Vennenbernd
dpa

In Mauretanien gelten, anders als etwa in Deutschland, vor allem rundliche Frauen als besonders attraktiv. Im Film nimmt Wittler auch teil an einer traditionellen Zwangsmästung.

Regisseur Schöttler hat schon Dokus gedreht wie «Der zwölfte Mann ist eine Frau». Wittler ist vor allem bekannt durch das TV-Format «Einsatz in 4 Wänden» des Senders RTL. Dies ist der erste Dokumentarfilm ihrer Produktionsfirma, ein gleichnamiges Buch erschien bereits 2012.

(Wer schön sein will, muss reisen, Deutschland 2013, 93 Min., FSK ab 12, von René Schöttler)

Wer schön sein will, muss reisen

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Kinoprogramm
Schnellsuche

Wählen Sie eine oder mehrere der folgenden Suchoptionen aus: