14. April 2014

«Yves Saint Laurent»: Leben und Schaffen eines Genies

Berlin (dpa) - Yves Saint Laurent zählt zu den bedeutendsten Modeschöpfern Frankreichs. Seine Karriere war kometenhaft: Mit 21 Jahren wurde er zum Assistenten von Dior, nur knapp fünf Jahre später gründete er sein eigenes Modehaus.

"Yves Saint Laurent"
Yves Saint Laurent (Pierre Niney) mit seiner Muse Victoire (Charlotte Le Bon). Foto: Universum Film
dpa

In dem Biopic «Yves Saint Laurent» erzählt der französische Regisseur Jalil Lespert das bewegte Leben des manisch-depressiven und drogenabhängigen Mode-Genies. Beleuchtet werden vor allem die Jahre von 1957 bis 1976, in denen der Ausnahmedesigner sein Leben und sein Schaffen mit dem Geschäftsmann Pierre Bergé teilte. In den Hauptrollen brillieren die Schauspieler Pierre Niney und Guillaume Gallienne.

(Yves Saint Laurent, Frankreich 2013, 101 Min., FSK o.A., von Jalil Lespert, mit Pierre Niney, Guillaume Gallienne, Charlotte Le Bon)

Yves Saint Laurent

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Kinoprogramm
Schnellsuche

Wählen Sie eine oder mehrere der folgenden Suchoptionen aus: