Filmfestspiele von Venedig
27. Juli 2017

Ai Weiwei im Rennen um den Goldenen Löwen

Am 30. August wird auf dem Lido der rote Teppich ausgerollt. Dann beginnen die Filmfestspiele von Venedig. 21 Filme konkurrieren in diesem Jahr um den Goldenen Löwen, darunter auch Kunststar Ai Weiwei.

Ai Weiwei
Ai Weiwei feiert die Premiere seinen Dokumentarfilms «Human Flow» beim Filmfestival in Venedig. Foto: Christian Charisius
dpanitf3

Rom (dpa) - Der weltbekannte chinesische Künstler Ai Weiwei ist mit dem Dokumentarfilm «Human Flow» über die Flüchtlingskrise im Rennen um den Goldenen Löwen der Filmfestspiele von Venedig.

Das gab Festival-Direktor Alberto Barbera am Donnerstag auf einer Pressekonferenz in Rom bekannt. Die 74. Auflage des traditionsreichen Festivals beginnt am 30. August und endet am 9. September.

Insgesamt stehen 21 Filme im Wettbewerb, darunter «Mother!» von Darren Aronofsky, «Suburbicon» von George Clooney und «The Shape Of Water» von Guillermo Del Toro. Eröffnet wird das Festival mit der Science-Fiction-Satire «Downsizing» von Alexander Payne, in der Matt Damon und Christoph Waltz mitspielen.

Ai Weiweis Dokumentarfilm wird in Venedig seine Premiere haben. Das Werk, eine deutsch-US-amerikanische Koproduktion, sei «ziemlich außergewöhnlich», sagte Barbera.

Filmfestspiele von Venedig

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige