09. November 2013

Ex-Ministerpräsident Beck mit Leibniz-Medaille geehrt

Mainz (dpa) - Der langjährige rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) ist am Freitag in Mainz mit der Leibniz-Medaille der Akademie der Wissenschaften und der Literatur geehrt worden.

Kurt Beck (SPD)
Kurt Beck wurde für seine Verdienste ausgezeichnet. Foto: Karlheinz Schindler/Archiv
dpa

Die Akademie will damit die Verdienste Becks für die Einrichtung würdigen. Der 64-Jährige war im Januar aus gesundheitlichen Gründen von seinem Amt als Regierungschef zurückgetreten. Er ist aber weiter aktiv, etwa als Vorsitzender der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung sowie als Berater des Pharmaunternehmens Boehringer Ingelheim.

Die 1960 gestiftete Medaille der Akademie erinnert an den Philosophen und Wissenschaftler Gottfried Wilhelm Leibniz (1646-1716), der auch am Hof des Mainzer Kurfürsten wirkte.

Preisträger

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige