25. März 2014

Bryan Ferry eröffnet neue Leipziger Veranstaltungsreihe

Leipzig (dpa) - Pop-Star Bryan Ferry (68) eröffnet eine neue Veranstaltungsreihe in Leipzig. Der Sänger werde am 8. und 9. Juni seine Hits in klassischen Arrangements mit einem Symphonieorchester im Gewandhaus spielen, teilten die Veranstalter am Dienstag mit.

Bryan Ferry
Bryan Ferry ist schon seit Jahrzehnten im Geschäft. Foto: Hans Klaus Techt
dpa

Die Konzerte bilden den Auftakt der Reihe «A Life in Voice», die zukünftig weltbekannte Musiker nach Leipzig holen soll, die mindestens 40 Jahre im Musikgeschäft erfolgreich sind.

In diesem Rahmen werde auch der neu initiierte ALiV-Award an Ferry vergeben. Der Brite war in den 1970er-Jahren mit der Band Roxy Music bekannt geworden und startete danach eine erfolgreiche Solo-Karriere.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige