13. Mai 2013

Diebe stehlen Konzert-Einnahmen von Bieber und Bon Jovi

Johannesburg (dpa) - Eine Diebesbande hat Teile der Einnahmen eines Justin-Bieber- und eines Bon-Jovi-Konzerts aus dem Endspielstadion der Fußball-WM 2010 in Johannesburg geklaut.

Jon Bon Jovi
Jon Bon Jovi - Geld weg. Foto: Stephanie Pilick/Archiv
dpa

Der südafrikanische Radiosender Eye Witness News berichtete am Montag, die Diebe hätten sich an der Stadionwand abgeseilt und mit Meißeln durch die Wand des Tresorraums gehämmert. Zunächst war nicht klar, wieviel Geld die Bande dabei erbeutet hat.

Im auch als «Soccer City» bekannten FNB-Stadion hatte die Rockband Bon Jovi am Samstag vor 70 000 Zuschauern gespielt. Am Sonntag folgte ein Konzert von Teenie-Star Justin Bieber von 90 000 Fans. Im Juli 2010 hatte Spanien in dem Stadion das Endspiel der Fußball-Weltmeisterschaft gegen die Niederlande gewonnen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige