04. Juni 2012

Erlebniswelt «Beatlemania» muss schließen

Hamburg (dpa) - Die Erlebniswelt «Beatlemania» auf der Hamburger Reeperbahn muss wegen Besuchermangels zum 30. Juni schließen.

«Beatlemania»
Keine Beatlemania auf der Reeperbahn. Foto: Angelika Warmuth
dpa

«Hohe monatliche Fehlbeträge und die ausgebliebene Unterstützung der Stadt zwingen uns zu diesem Schritt», sagte Folkert Koopmans, Geschäftsführer von FKP Ausstellungs und Betriebs GmbH, in Hamburg.

Für drei Jahre hatte das Museum am Beatles-Platz den «Fab Four» rund 50 Jahre nach ihrem ersten Auftritt im Indra-Club wieder eine Adresse in der Hansestadt gegeben. Rund 150 000 Besucher konnte «Beatlemania» seit der Eröffnung am 29. Mai 2009 zählen - zu wenig, um die hohen Fixkosten in dem fünfstöckigen Gebäude, Lizenzgebühren und die Ausgaben für den laufenden Betrieb zu decken.

Beatlemania

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige