18. April 2012

Heinz Rudolf Kunze findet Castingshows furchtbar

Berlin (dpa) - Liedermacher Heinz Rudolf Kunze ärgert sich über Castingshows im deutschen Fernsehen. Zwar wurde der heute 55-Jährige selbst beim Pop-Nachwuchs-Festival der Deutschen Phono-Akademie 1980 entdeckt. Das könne man aber nicht mit den Shows von heute vergleichen, sagte Kunze der Zeitschrift «Superillu».

Heinz Rudolf Kunze
Castingshows sind nichts für Heinz Rudolf Kunze. Foto: Barbora Prekopova
dpa

«Da werden keine Hampelmänner gesucht, sondern echte Musiker, die ihr eigenes Material schreiben oder singen. Keine Äffchen oder Marionetten.» Was heute stattfinde, sei hingegen «furchtbar», lästerte der Musiker in dem Interview.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige