04. Oktober 2012

Kraftwerk für Rock and Roll-Ruhmeshalle nominiert

Cleveland/New York (dpa) - Die deutsche Elektro-Band Kraftwerk ist für die Aufnahme in die US-Ruhmeshalle des Rock and Roll nominiert worden.

Kraftwerk
Die deutsche Elektro-Band Kraftwerk. Foto: Steffen Schmidt
dpa

Kraftwerk sei gemeinsam mit der Rockband Deep Purple, der im Mai gestorbenen Disco-Sängerin Donna Summer und einigen anderen Musikern und Bands für die bedeutende Auszeichnung in der Musik-Branche vorgeschlagen, teilte die «Rock and Roll Hall of Fame» am Donnerstag in Cleveland im US-Bundesstaat Ohio mit. «Die Definition von 'Rock & Roll' ist für jeden Menschen anders, aber so unterschiedlich wie die Nominierten auch sein mögen, es verbindet sie die Liebe zur Musik», sagte der Chef der Ruhmeshalle, Joel Peresman, laut Mitteilung.

Ein Gremium aus 600 Künstlern und Musik-Experten entscheidet nun, wer von den Nominierten endgültig in die Ruhmeshalle aufgenommen wird. Auch Fans dürfen im Internet mit abstimmen. Mitte Dezember sollen die Ergebnisse bekanntgegeben werden. Im April sollen die Gewinner in Los Angeles feierlich in die Ruhmeshalle aufgenommen werden.

Mitteilung der Rock and Roll Hall of Fame

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige