28. April 2012

Staatskapelle Dresden tourt mit Sir Colin Davis

Dresden (dpa) - Die Staatskapelle Dresden geht mit ihrem Ehrendirigenten Sir Colin Davis und einem Mozart-Programm im Mai auf Europa-Tour. Unter dem Slogan «Sir Colin at 85» möchten die Musiker Davis zu seinem 85. Geburtstag (25. September) würdigen, teilte das Orchester am Samstag mit.

Sir Colin Davis tourt mit der Staatskapelle Dresden
Sir Colin Davis: Seit 1981 mit der Dresdner Staatskapelle verbunden. Foto: Matthias Hiekel/Archiv
dpa

Nach drei Konzerten in Dresden gastieren Davis und die Dresdner am 11. Mai in Lyon. Danach folgen Auftritte in der Mailänder Scala (13.5.) und im Wiener Musikverein (15.5.) Zum Finale am 17. Mai stellt sich das Orchester in Dijon vor. Im Repertoire befinden sich unter anderem Violinkonzert D-Dur und das Klavierkonzert d-Moll. Solisten sind der Geiger Nikolaj Znaider und der Pianist Jonathan Biss.

Sir Colin Davis ist der Dresdner Staatskapelle seit mehr als 30 Jahren verbunden. 1981 kam er erstmals zu einer Schallplattenaufnahme nach Dresden. «Sir Colin ist ein Musiker, der die Staatskapelle durch seine Mischung aus Entspanntheit und Professionalität in idealer Weise zum Klingen bringt. Dabei hat er auch - aus unserer Sicht - entlegeneres Repertoire nie gescheut», sagte Konzertdramaturg Tobias Niederschlag der Nachrichtenagentur dpa.

Staatskapelle

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige