30. April 2012

Teenie-Star Justin Bieber liebt Indonesien doch

Jakarta (dpa) - Der kanadische Teenie-Star Justin Bieber hat über Twitter seine Liebe zu Indonesien erklärt - nachdem ihm Fans dort wütend den Rücken gekehrt hatten. «Indonesien, ich sehe dich. Ich liebe dich. Ich liebe alle meine Fans», twitterte der Popsänger am Montag.

Justin Bieber bei Konzert in Indonesien
Der kanadische Teenie-Star Justin Bieber in Indonesien. Foto: Mast Irham
dpa

Zuvor hatte eine britische Tageszeitung berichtet, Bieber habe Indonesien als «irgendein Land» geschmäht. Daraufhin hatte ein indonesischer Radiosender den Boykott aller Bieber-Songs beschlossen.

Wie die «Daily Mail» berichtete, hatte sich Bieber (18) in der vergangenen Woche über ein Tonstudio in Indonesien beschwert, in dem er einen Song aufgenommen hatte. Das sei in «irgendeinem Land» gewesen. Die Tontechniker hätten «nicht gewusst, was sie tun».

Biebers Konzert im vergangenen Jahr in der indonesischen Hauptstadt Jakarta war trotz hoher Ticketpreise ausverkauft. Nun bezeichnete ein enttäuschter Fan in Indonesien Bieber per Twitter als «irgendeinen Sänger», der nichts von Erdkunde verstehe.

Webseite von Justin Bieber

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige