10. Mai 2012

Das neue Hosen-Hoch

Berlin (dpa) - Wer dachte, es geht nicht figur-unfreundlicher als schlauchige Hipster-Hosen, die auf halbmast hängen und die Po-Ritze freilegen, der wird jetzt eines Besseren belehrt. Die Männerhose wandert in die gegensätzliche Richtung: extrem hoch in die Taille und mit kurzen Hosenbeinen.

In Berliner Szenevierteln wurden die ersten Anhänger der «High-Waist» schon gesichtet. Besonders trendig wird es mit hochgezogenen Socken. Liegt es daran, dass die Hipster älter werden? Untersuchungen haben ergeben, dass der Hosenbund bei Männern mit dem Alter nach oben wandert. Die Szenegänger sollten also darauf achten, dass sie ihre Hosen nicht zu hoch ziehen. Dann erinnert das Outfit nämlich nicht an einen elegant-lässigen britischen Stil, sondern an den Rentner von nebenan.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige