31. Mai 2012

Exklusive Sicht von Pariser Hoteldächern

Paris (dpa) - Wer im dicht bebauten Paris entspannt und mit schönem Ausblick den Sonnenuntergang genießen will, hat es schwerer als in vielen anderen Metropolen. Fast alle Parks werden früh geschlossen und an den bekannten Hotspots wie dem Eiffelturm oder dem Montmartre kämpfen in den Abendstunden Tausende Touristen um die besten Plätze.

Paris
Paris bei Nacht. Foto: Horacio Villalobos
dpa

In den meisten Straßencafés verschwindet die Sonne schnell hinter Gebäuden, lange bevor sie am Horizont wirklich untergeht. Als neuer Geheimtipp gelten deswegen die Dachterrassen von Hotels. Immer mehr Hoteliers laden auch Nicht-Gäste ein, es sich in der hauseigenen Freiluft-Bar über den Dächern von Paris bequem zu machen. Die Getränke sind in der Regel noch ein bisschen teurer als ohnehin in der Stadt an der Seine, dafür gibt es den Blick auf den Eiffelturm gratis - oft bis nach Mitternacht.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige