28. Juni 2012

Fusion-Festival lockt «Ferienkommunisten»

Lärz (dpa) - Großereignis für Teilzeitkommunisten: Beim Fusion-Festival im mecklenburgischen Lärz stehen seit Donnerstag bis zum 1. Juli nach Veranstalterangaben Musik, Theater und «kollektiver Ausnahmezustand» auf dem Programm.

Fusion-Festival
Beim Fusion-Festival in Lärz 2011. Foto: Alexander Müller
dpa

Beim laut eigener Aussage «größten Ferienlager der Republik» werden mehr als 55 000 Besucher auf einem ehemaligen sowjetischen Militärflugplatz erwartet. Die Veranstalter, die auf Werbeaktionen und Großsponsoren verzichten, kündigen «vier Tage Ferienkommunismus» an. Im vergangenen Jahr verzeichnete die Polizei im Umfeld der «Fusion» weit über 100 Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz. In den meisten Fällen hätten die Konsumenten mehrere Arten von Drogen genommen. (Festival: http://dpaq.de/6dgDQ)

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige