18. Juli 2013

Kostenloses Open-Air-Fitness in Paris

Paris (dpa) - Pariser können sich in diesem Sommer teure Besuche im Fitnessstudio sparen. Wer nicht in den Urlaub fährt und nach der Arbeit etwas Bewegung braucht, kann das kostenlose Sportprogramm im Park nutzen.

Sport im Park
Nicht nur in Paris werden Parks für Sport genutzt. Hier sieht man einen Jogger im Dresdener «Großen Garten». Foto: Arno Burgi
dpa

Sportbegeisterte können sich zweimal die Woche im Park Montsouris austoben. Dort organisiert die Stadt montags und mittwochs abends ein kostenloses Fitnessprogramm mit diplomierten Trainern. Die natürliche Umgebung beziehen die Sportler dabei gleich mit ein.

Sie nutzen Bänke, Treppen oder Bäume als Fitnessgeräte. Angst vor allzu hartem Drill braucht niemand zu haben. Der Spaß komme nicht zu kurz, verspricht die Stadt.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige