14. Januar 2016

«New York Times» kürt Moselregion zu sehenswertem Ziel 2016

Washington (dpa) - Die Moselregion ist für die «New York Times» einer der 52 Plätze weltweit, die man 2016 gesehen haben sollte. «Die Mosel häutet sich aus ihrem verklemmten Weinliebhaber-Image und entdeckt ihre wilde Seite», heißt es in der Reisebeilage der Zeitung.

An der Mosel
Nicht nur bei Weintrinkern beliebt: die Mosel. Foto: Thomas Frey
dpanitf3

Dass einige Abschnitte des Flusses unerschlossen seien, sei in Deutschland eine Rarität und mache die Mosel für Outdoor-Fans wie Kajakfahrer sehr attraktiv. Die Moselregion ist das einzige deutsche Ziel der jährlichen Zusammenstellung der «New York Times». Andere Andere Tipps: Mexiko, China, auf Guadeloupe oder Tirol.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige