05. Juni 2014

«Thomas Hitzlsperger» mit Rührei und Vollkornbrot

Frankfurt/Main (dpa) - Mailand, Wien, Paris, New York - oft tragen Frühstücksteller in Cafés die Namen von Städten. Im Frankfurter Szene-Café «Harvey's», das nach dem offen schwulen, bei einem Attentat getöteten US-Bürgerrechtler und Politiker Harvey Milk (1930-1978) benannt ist, sind die Frühstücke prominenten Homosexuellen gewidmet.

Darunter befinden sich die Komiker Hella von Sinnen und Hape Kerkeling oder Popstar George Michael. Beim Frühstück «Jean-Paul Gaultier» nach dem Pariser Modeschöpfer ist ein Croissant dabei, beim britischen Musiker «Elton John» gibt es Bohnen und Bacon. Neuerdings steht auch «Thomas Hitzlsperger» auf der Karte.

Der Ex-Nationalspieler hatte Anfang 2014 sein Coming-out. Das Frühstück seines Namens bietet Rühreier mit Gartenkräutern und Tomate, geräucherten Lachs, Meerrettich und Vollkornbrot.

Harvey's

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige