01. Juni 2012

Amy Macdonald drückt Löws EM-Truppe die Daumen

Bad Vilbel (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bekommt bei der EM in Polen und der Ukraine ungewohnte Unterstützung: Die schottische Sängerin Amy Macdonald («Slow It Down») will den Jungs von Bundestrainer Jogi Löw die Daumen drücken.

Amy Macdonald
Amy Macdonald schätzt den Musikgeschmack von Jogi Löw. Foto: Jens Kalaene
dpa

Nicht unbedingt, weil die 24-Jährige die Spieler attraktiv oder das System der deutschen Auswahl modern findet. Nein, ihre eigenen Kicker aus Schottland haben sich zum einen nicht für die EM-Endrunde qualifiziert. Und zum anderen habe sie gehört, dass Jogi Löw ihre Musik gut finde, sagte Macdonald dem privaten Radiosender Hitradio FFH. Löw hatte in einem Zeitungsinterview unter anderem gesagt, er höre Macdonald sehr gern, «die finde ich klasse».

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige