10. September 2013

Bono organisiert Auktion für den guten Zweck

New York (dpa) - Goldene Kopfhörer, ein Kosmonauten-Anzug und Stühle vom Künstler Damien Hirst: Der irische Musiker Bono (53) versteigert zahlreiche Design-Stücke für einen guten Zweck.

Bono
Für einen guten Zweck: Musier Bono organisiert eine Design-Auktion. Foto: Julien Warnand
dpa

Für die Auktion am 23. November habe sich Bono mit Apple-Designer Jonathan Irve und Möbelmacher Marc Newson zusammengetan, teilte das Auktionshaus Sotheby's am Montag in New York mit.

Die angebotenen Gegenstände seien «kultig und großartig», teilte Bono mit. Die Erlöse sollen dem Kampf gegen Aids, Tuberkulose und Malaria zu Gute kommen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige