22. April 2012

Cuxhavener Ringelnatz-Preis für Nora Gomringer

Cuxhaven (dpa) - Die Dichterin Nora Gomringer (31) ist am Samstag mit dem Cuxhavener Joachim-Ringelnatz-Preis für Lyrik ausgezeichnet worden. Die mit 15 000 Euro dotierte Ehrung erhielt sie am Abend bei einem Festakt.

Nora Gomringer
Nora Gomringer wurde geehrt. Foto: David Ebener/Archiv
dpa

«Nora Gomringer schenkt uns das Glück, über federleicht schwere Verse zu staunen, deren auch ganz leise Töne sehr weit reichen», begründete die Jury die Entscheidung. Die Stadt vergibt den Preis seit 2002 alle zwei Jahre. Er gilt als einer der höchstdotieren Lyrik-Auszeichnungen in Deutschland. Bisher wurden damit Peter Rühmkorf, Robert Gernhardt, Wolf Biermann, Barbara Köhler und Wulf Kirsten ausgezeichnet.

Joachim Ringelnatz, der eigentlich Hans Bötticher hieß, war im Ersten Weltkrieg bei der Marine in Cuxhaven stationiert. Dort entstand auch sein Pseudonym.

Infos zum Preis

Vita von Nora Gomringer

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige